DER ANSTRICH

Punkt 20:15 Uhr, zur besten Spielfilmzeit, startet die Videoinstallation: Ein in schwarz gekleideter Mann tritt vor die dunkle Fassade eines Museums. Er selbst: unsichtbar. Sichtbar nur eine weiße Elipse: die Öffnung eines Farbeimers. Der Mann taucht den Pinsel ein und streicht die Wand. Jeder filmische Pinselstrich ist ein neues Lichtfeld und verwandelt die dunkle, schwarze Fläche in eine helle, weiße. Der schwarze Mann vor zunehmend weißem Hintergrund verrichtet unbeirrbar seine Arbeit und verleiht der Fassade einen Licht-Anstrich. Dann beginnt der Abstrich. Peu à peu wird die „Farbe“ wieder abgetragen, das weiß wieder schwarz. Nach 150 Minuten - am Ende der Spielzeit - breitet sich die Dunkelheit wieder aus und der Schatten verschwindet im Dunkel der Nacht.

„Der Anstrich“ taucht Kulturorte NRWs in ein neues Licht. Ephemer und bleibend. Mit kontrastreichem Spiel von Hell und Dunkel, Schatten und Licht, schafft er ein Bild, das kurz aufleuchtet und sich doch dauerhaft ins Gedächtnis brennt. Die Videoinstallation macht Museen zu Leinwänden und lässt sie so zu einem Ort für unsere Imaginationen werden. Für die Dauer von 150 Minuten und mit nachhallender Wirkung.

DER ANSTREICHER: Jan Möllmer studierte Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen, nachdem er am Jugendprojekt "Kontakthof - mit Teenagern" vom Tanztheater Wuppertal teilgenommen hatte. Als Tänzer und Choreograph realisierte er zahlreiche Projekte in Kooperation mit KünstlerInnen in NRW und im Ausland. Siehe: http://peculiarman.com/de/ueber-uns/

DATEN & ORTE

täglich 20.15 bis 22.45 Uhr
30.09. - 24.10.2019 - Kunstmuseum Solingen - Wuppertaler Str. 160, 42653 Solingen
26.10. - 2.11.2019 - Theo-Otto-Theater Remscheid - Konrad-Adenauer-Straße 31-33, 42853 Remscheid
3.11. - 10.11.2019 - Schelmenturm Monheim - Grabenstraße 30, 40789 Monheim am Rhein
ab Februar 2020 - Museum Ratingen - Peter-Brüning-Platz 1, 40878 Ratingen

PRÄSENTIERT von

motionartfilm
Regionale Kulturpolitik Bergisches Land

FÖRDERER

Kreis Mettmann
Kunstmuseum Solingen
Kurz Kurz Design
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Museum Ratingen
Stadt Monheim
Theo-Otto-Theater Remscheid